Miba AG: 500.000 Euro Hilfsfonds für Mitarbeiter in existenzbedrohenden Notlagen

Story teilen
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Als Familienunternehmen ist es der Miba Gruppe wichtig, Verantwortung zu übernehmen.

Mit 30 Produktionsstandorten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika ist die Miba Gruppe ein weltweit tätiges, österreichisches Technologieunternehmen. Gegründet wurde es bereits vor mehr als 90 Jahren: 1927 hat Franz Mitterbauer die Schlossereiwerkstatt seines Lehrherrn in Laakirchen übernommen und so den Grundstein für die heutige Miba gelegt. Nach dem zweiten Weltkrieg ist die Miba vom Handwerksbetrieb zum Industrieunternehmen geworden und hat sich seither zu einer weltweit tätigen Technologiegruppe entwickelt. „Als Familienunternehmen tragen wir eine besondere Verantwortung: für unser Unternehmen, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die Umwelt und für die Gesellschaft“, meint F. Peter Mitterbauer, der die Miba in der dritten Generation führt.
Familienunternehmen wie die Miba denken verantwortungsvoll und langfristig. Das ist gerade in der Corona Krise wichtig. „Wir setzen auf finanzielle Stabilität, Unabhängigkeit und nachhaltiges Wachstum. Das gibt Sicherheit, gerade in herausfordernden Zeiten“, schildert Mitterbauer. „Und es schafft die Basis, um das Unternehmen mit klarem Kurs und sicherer Hand zu steuern.“

Mitarbeitern, die durch die Corona-Maßnahmen Einkommensverluste haben und dadurch in existenzbedrohende Notlagen kommen, will der Miba Chef finanziell unter die Arme greifen: „Als Eigentümerfamilie haben wir einen Mitterbauer Nothilfefonds mit 500.000 Euro eingerichtet. Gelder aus dem Fonds müssen von den Mitarbeitern nicht zurückbezahlt werden“, schildert Mitterbauer. Aus dem Fonds werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit unterstützt.

Miba CEO F. Peter Mitterbauer – Credit Hermann Wakolbinger
Miba Mitarbeiter aus aller Welt diskutieren mit F. Peter Mitterbauer wie die Miba die Zukunft gestaltet – Credit Matthias Witzany
Miba Produkte
Story teilen
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email