Boehringer Ingelheim

Das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna trägt die Verantwortung für das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten sowie Tierarzneimitteln von Boehringer Ingelheim in Österreich sowie in mehr als 30 Ländern der Region Mittel- und Osteuropa, Zentralasien, der Schweiz und Israel. Darüber hinaus wird von Wien aus die gesamte klinische Forschung der Region gesteuert. Wien ist Hauptzentrum für Krebsforschung sowie Standort für biopharmazeutische Forschung, Entwicklung und Produktion im Konzern. Auch in der Grundlagenforschung engagiert sich Boehringer Ingelheim und ist hier mit dem Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie Wien (IMP) vertreten.

Warum ist Boehringer Ingelheim Mitglied im Verein?

Warum ist Boehringer Ingelheim Mitglied im Verein?

„Wien hat für Boehringer Ingelheim eine besondere Bedeutung. Wir decken hier die gesamte Wertschöpfungskette ab: Von der biomedizinischen Grundlagenforschung im IMP, über die Krebsforschung und die klinische Forschung bis zu Produktion und Vertrieb. Es ist uns also ein Anliegen, den Wirtschaftsstandort weiter zu stärken und bekannter zu machen. „Österreich verbindet Welten“ leistet einen wichtigen Beitrag dazu.“
Philipp von Lattorff

Was ist das Besondere an Boehringer Ingelheim?

Was ist das besondere an Boehringer Ingelheim?

Wien war die erste Auslandsniederlassung von Boehringer Ingelheim und seit Ende der 1960er Jahre steuern wir unser Osteuropageschäft von hier aus. Der Standort entwickelte sich zur regionalen Unternehmenszentrale für mehr als 30 Länder. Darüber hinaus ist Wien seit dem Jahr 2000 der globale Hauptstandort für Krebsforschung im Unternehmensverband und einer von vier Standorten für Forschung, Entwicklung und Produktion von Biopharmazeutika. Die österreichische Hauptstadt ist auch Sitz des Forschungsinstituts für Molekulare Pathologie (IMP). Boehringer Ingelheim ist der Hauptsponsor des Grundlagenforschungsinstituts, das internationale Spitzenforschung im Bereich der molekularen Lebenswissenschaften betreibt.

Eckdaten

  • Branche: Konsumgüter, Gesundheitswesen
  • Vorstand / CEO / GF:

    Philipp von Lattorff (Generaldirektor)

  • Marketing- / Kommunikationsleitung: Matthias Sturm (Leiter Unternehmenskommunikation)
  • E-Mail: info@boehringer-ingelheim.at
  • Gründungsjahr: 1885 (international) sowie 1948 (Österreich)
  • Umsatz: 19,0 Mrd. € (2019)
  • Anzahl MitarbeiterInnen: 51.000 (2019)
  • MitarbeiterInnen AT: 2100 (2019)
  • Standorte international:

    32 von Wien aus betreute Standorte in Mittel- und Osteuropa, Zentralasien, der Schweiz und Israel

  • Anteil in % vom Umsatz für F&E: 18,2% (2019)

Kontakt