ÖBB-Holding AG

Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Die ÖBB sind Österreichs Mobilitätsmarke Nummer eins bei Verkehr und klimafreundlicher Mobilität und auch einer der größten Arbeitgeber Österreichs. 43.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gewaltigem Wissens- und Erfahrungsschatz entwickeln das Unternehmen mit Leidenschaft weiter. Neben einer Vielzahl an beruflichen Perspektiven ist der ÖBB-Konzern der größte technische Lehrlingsausbilder Österreichs.

Als umfassender Mobilitätsdienstleister haben die ÖBB Unternehmen (Rail Cargo, Infrastruktur, Personenverkehr, Postbus) im vergangenen Jahr 474 Mio. Fahrgäste und 113 Mio. Tonnen Güter in Österreich und ganz Europa umweltfreundlich, sicher und pünktlich ans Ziel gebracht.

Die ÖBB sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen und ersparen der Umwelt durch ihre Leistung jährlich rd. 3,5 Mio. Tonnen CO2. Seit dem Sommer 2018 hat die ÖBB Infrastruktur AG auf 100 % grünen Bahnstrom umgestellt und leistet mit acht konzerneigenen Wasserkraftwerken einen erheblichen Beitrag.

Mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit ist die ÖBB EU-weit auf Platz 2. Dementsprechend hoch ist die Zufriedenheit der Kunden. In der aktuellen Eurobarometerstudie zu Europas Bahnsystemen liegen die ÖBB bei der Kundenzufriedenheit an der Spitze.

Fotos

Copyright Fotos:

Andreas Jakwerth

Warum ist ÖBB-Holding AG Mitglied im Verein?

Die Initiative „Österreich verbindet Welten“ verfolgt einen besonders wichtigen Zweck: die Stärke und Einzigartigkeit unseres Wirtschaftsstandortes Österreich zu bekräftigen. Als CEO der ÖBB ist es für mich eine besondere Ehre, bei dieser Initiative mit an Bord zu sein, denn: Bahnfahren verbindet Märkte und Menschen. Wir müssen die Qualitäten unseres Standorts stolz nach außen tragen. Als Bahnsektor sind wir dabei ein wichtiger Motor für die heimische Wirtschaft und ein Aushängeschild für den Wirtschaftsstandort Österreich.
Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä (ÖBB-Vorstandsvorsitzender)

Was ist das Besondere an ÖBB-Holding AG?

„Die ÖBB sind das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in Österreich und ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Spürbar wird dies anhand des Engagements jeder und jedes einzelnen unserer über 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an 365 Tagen im Jahr – bei Tag und bei Nacht – dafür im Einsatz sind.“
Mag. Arnold Schiefer (Finanzvorstand)

Eckdaten

  • Branche: Grundindustrie, Industriegüter & Dienstleistungen, Verbraucherdienste, Versorger
  • Vorstand / CEO / GF:

    Ing. Mag.(FH) Andreas Matthä

  • Marketing- / Kommunikationsleitung: Mag. Sven Pusswald
  • E-Mail: sven.pusswald@oebb.at
  • Gründungsjahr: 1923
  • Umsatz: 5,6 Milliarden EUR (2018)
  • Anzahl MitarbeiterInnen: rund 43.400 (inkl.Lehrlingen)
  • MitarbeiterInnen AT: 39.100
  • Standorte international:

    18 Länder (12 Länder Eigentraktion)
    u.a. Deutschland, Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Slowakei

  • Patente: 20

Kontakt